skip_to_content

L’Heure exquise

Lieder und Melodien aus Luxemburg, Belgien und den Niederlanden

Concert

Die luxemburgische Sopranistin Mady Bonert lebt seit ihrem Studium im belgischen Flandern. Sie ist die Richtige, um uns die Musik der Benelux-Staaten mit ihrer besonderen sprachlichen Vielfalt näherzubringen. Sie hören Stücke auf Französisch, auf Niederländisch, auf Deutsch und auf Luxemburgisch, darunter verschiedene Versionen der berühmten Gedichte von Paul Verlaine „L’heure exquise“ und „En sourdine“. Lassen Sie sich überraschen von der Vielfalt der Tönungen und Stile dieser Zeit des späten 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Lieder und Melodien von Henriëtte Bosmans, Helen Buchholtz, Alphons Diepenbrock, Lou Koster, Anny Mesritz van Veldhuyzen, Lodewijk Mortelmans, Poldowski (Régine Wieniawski), Lucie Vellère.

Soprano: Mady Bonert

Klavier: Claude Weber

Ticket: www.lesalondehelenbuchholtz.lu